Nachtwächterführung

Mit einer Laterne für jeden Teilnehmer und im Gefolge der historischen gewandeten Gästebegleiter, starten die „Nachteulen“ am Ruprechtsturm. Von dort aus führt die Wanderung auf historischen Spuren durch die Burgruine Landskron über den Canossa-Weg bis hinunter zum „Zuckerberg“. Durch die Schlossgasse ins „Welschdorf“, der einstigen Hugenottensiedlung Oppenheims, geleitet schließlich die Krämerstraße die Gäste zum Marktplatz mit seinem historischen Rathaus, von wo aus ein kleiner Abstecher in das „Kellerlabyrinth“ vorgesehen ist. Nachdem die Teilnehmer an der Bartholomäuskirche wieder an die Oberfläche gelangen, führt der Weg zur Katharinenkirche und endet schließlich am „Geschlechterbrunnen“.
Festes Schuhwerk und warme Kleidung in der kalten Jahreszeit sind unbedingt erforderlich.

Buchbar für Abendtermine ab Sonnenuntergang (ab 18.00 bis 5.00 Uhr).

Bitte beachten Sie unsere neuen Preise ab dem 1.7.2019.

Gruppen ab 10 Personen können zu jeder Uhrzeit (mit Vorbuchung) geführt werden.
Wir behalten uns vor, zusätzliche Gäste hinzu zu buchen.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt