Parken & ÖPNV

Mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln (Bus und Bahn) nach Oppenheim

Der Bahnhof „Oppenheim“ liegt etwa 8 Gehminuten von der Touristinfo entfernt.

Oppenheim liegt an der Bahnstrecke Mainz-Worms, die von der Regionalbahn-Linie RB 44 im Rheinland-Pfalz-Takt, werktags tagsüber halbstündlich und abends und am Wochenende im Stundentakt bis Mitternacht bedient wird.

In Mainz besteht Anschluss an den Stadtverkehr, zum Fernverkehr (ICE, EC, IC) sowie zu den Zügen zum Rhein-Main-Flughafen Frankfurt (S8, RE, Fernverkehr) oder zu den Bussen zum Flughafen Hahn (Airportshuttle Mainz-Hahn). Die Buslinien 662 und 663 sorgen werktags für Verbindungen zu den Nachbargemeinden.

Der Landkreis Mainz-Bingen und damit die Stadt Oppenheim liegen im Bereich des Rhein-Nahe Nahverkehrsverbundes (RNN).

Informationen über sämtliche Fahrpläne und Fahrkarten im RNN-Verbundgebiet erhalten Sie unter www.rnn.info.

Fahrpläne der Deutschen Bahn unter www.bahn.de.

Parkplätze

  • PKW: Zentralparkplatz „Kellerlabyrinth“ am Amtsgerichtplatz
  • Bus-Parkplatz am Postplatz und „An der Festwiese“
  • Wenn Sie mit dem Bus aus Richtung Mainz oder Worms anreisen, folgen Sie dem Schild „Bahnhof“ bei der Einmündung B9/Friedrich-Ebert-Straße. Von dort aus gelangen Sie direkt zum Busparkplatz am Postplatz (Toilettenhäuschen vor Ort)-. Von dort aus sind es zum Marktplatz nur 10 Minuten zu Fuß.
  • Wichtig: Busse müssen während Ihres Aufenthaltes in Oppenheim unbedingt ihre Motoren abstellen, da ansonsten die Anlieger des Parkplatzes Postplatz über Gebühr belästigt werden!
  • Außerhalb der Schulzeiten ist das Parken für Busse aus Richtung Dexheim kommend auch an unserem Parkplatz Kellerlabyrinth möglich. Dazu fahren Sie durch die Schranke auf diesen Parkplatz, um ihn sofort am unteren Ende wieder zu verlassen. Innerhalb von 6 Minuten fallen keine Parkgebühren an. Dann auf der gegenüberliegenden Busspur parken.

Jeweils etwa 8 Gehminuten bis zur Touristinfo.
Busse: Fahrzeuge ÜBER 7,5t Gewicht dürfen nicht in die Altstadt einfahren. ABER: Es ist möglich über die K44 von Dexheim kommend über Burgstraße/Zuckerberg zur Landskronhalle zu fahren oder südlich vom Gautor Gäste aussteigen zu lassen und dann am Postplatz oder  an der Festwiese den Bus zu parken.