Erforschen Sie den Untergrund

Mit seinen ausgedehnten Kelleranlagen...

 ...entstanden zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert - besitzt Oppenheim ein einzigartiges Kulturdenkmal. Zwei Rundwege durch den unterirdischen Stadtkern Oppenheims führen durch Gänge und Keller mit besonderer Atmosphäre. Die ausgedehnten Anlagen waren nicht nur Weinkeller, wie sie aus jedem anderen Weinort bekannt sind, sondern auch Lagerräume für andere Güter. In Oppenheim erstreckt sich ein unübersichtliches System dieser Räume unterhalb der Altstadt mit zahllosen Gängen und miteinander verbundenen Kellern, die teilweise in mehreren Stockwerken übereinander liegen.

Das einzigartige Oppenheimer Kellerlabyrinth präsentiert sich mit Geschichte, Mythen und Sagen. Noch ist Oppenheim ein Geheimtipp für Tagesausflügler, Gruppen- und Bustouristen.

Ganz allmählich erhält Oppenheim das Prädikat einer ‚Allwetterstadt‘. Hier kann der Gast noch sehen erleben und genießen, auch wenn es regnet oder schneit. Die Verantwortlichen haben sich dem ‚milden‘ Tourismus verschrieben. Deshalb entwickelt sich der Tourismus langsam aber beständig.
Es soll und darf nichts zerstört werden, was die Stadt und die Region so reizvoll macht.

Auf Wunsch erläutern versierte Moderatoren alle Sehenswürdigkeiten und begleiten durch den Tag.

>> Jetzt Führung buchen